logo_animat

KELTENMEDIZIN

info@doc-uni.at

TOP AKTUELL

Migräne



Migräne

Homöopathie:
Aconit – bei plötzlich auftretenden Kopfschmerzen, Belladonna – bei pochenden Kopfschmerzen, die sich bei Hitze und Sonne verschlimmern,
Hypericum – bei einem berstendem Kopf und schmerzender Kopfhaut, die sich bei feuchtem Wetter verschlimmert.
Iris versicolor – bei verschwommener Sicht vor der Schmerzattacke, Engegefühl und galligem Erbrechen. Pulsatilla – wenn die Schmerzen abends, während der Menstruation oder durch fettes Essen verschlimmert werden.
Gelsemium – der Kopfschmerz beginnt im Hinterkopf und setzt sich im linken Auge fest. Jede Augenbewegung schmerzt, der Blick ist verschwommen. Erleichterung nach dem urinieren. Cimicifuga – Migräneanfälle in den Wechseljahren;

Edelsteintherapie:
Amethyst, Magnetit, Rhodonit,

Bachblüten:
Walnut, Cherry Plum und spezielle Typenblüten

Schüssler Salze:
Nr. 2,7

Heilkräuter:
Pestwurzextraktkapseln, Benediktenkrauttee, Wacholderbeerentee;
½ Tl Lindenholzkohlepulver in Wasser auflösen und einnehmen;
Tamanybonsan Drg (natürliches Schmerzmittel aus Weidenrindenextrakt)

Ätherische Öle:
Basilikum, Kardamon, Krauseminze, Pfefferminze;

Edelsteintherapie:
Amazonit, Amethyst, Falkenauge, Smaragd, Tiegerauge;

Nahrungsergänzungsmittel:
Apfelessigkur, Bierhefe, Spirulina, Braunhirse, Aloe Vera Gel; Nachtkerzenöl;

Akupressurpunkte:
Drücken sie den Daumen sanft in die Vertriefung an der Schläfe. Legen sie anschließen die Zeigefinger an beide äußere Augenwinkel. Danach versuchen sie es oberhalb der beiden Kiefergelenke. Pressen sie außerdem die Vertiefung an den Enden beider Augenbrauen. Schließlich kommen noch die inneren Augenwinkel dran.

Therapien: Ernährungstherapie, Eigenblutinjektionen, Colon-Hydro-Therapie, Symbioselenkung, Einrichten nach Dorn, EAV, Akupunktur, Autogenes Training, Ozoninfusionen, Basenwickel, Magnetfeldbehandlung, Reiki, Tuina, Kinesiologie, Fußreflexzonenmassage;

 

Dr. univ. med. Josef A. Egger  -  Arzt für Allgemeinmedizin  -  A-5721 Piesendorf  -  Grabenweg 35  -  Tel 0043 (0)6549/7442-0  -  Fax -15  -  info@doc-uni.at