logo_animat

KELTENMEDIZIN

info@doc-uni.at

TOP AKTUELL

Tinnitus


Tinnitus: /Durchblutungsstörung

Homöopathie:
China D6 – Die Ohrgeräusche kommen infolge von Erschöpfungen, durch schwerer Krankheit.
Überempfindlichkeit gegen Licht, Lärm und Geräusche, sind dem Leiden vorausgegangen. Erstmittel bei Tinnitus:
Chinum sulfuricum – wie China, wenn Schwindel zum Leiden dazugehören.
Lachesis – Das Blut als Trägerstoff der Lebensfreude ist vergiftet mit Misstrauen, Eifersucht, Neid und Hass. Durch die eigene Schwerhörigkeit, überhäuft die betreffende Person andere Personen mit ihrem Redeschwall.
Argentum nitrimcum - Schwerhörigkeit mit Summen und Sausen im Ohr, einseitige Kopfschmerzen und Ohrgeräusche mit Stich von rechts nach links.
Weitere Symptome sind Schwindel, Übelkäut, Völlegefühl mit Zittern.
Arnica D200 – Tinnitus aufgrund Lärmtraumas;

Heilkräuter:
Melissentee, Weißdornextrakt, Gingko biloba Tropfen;

Nahrungsergänzungsmittel:
Spirulina, Gerste- und Weizengras, Braunhirse,

Therapien:
Osteopathie, Einrichten nach Dorn, Musiktherapie, Feldenkreismethode, Kinesiologie, Autogenes Training, Ernährungsumstellung, Ozoninfusionen, Bioresonanztherapie, Akupunktur, Colon-Hydro-Therapie, Elekroakupunktur nach Voll, Magnetfeldtherapie, Aderlaß, Hypnosebehandlung, Reiki, Softlaserbehandlung, psychologische Stressbewältigung;

 

 

Dr. univ. med. Josef A. Egger  -  Arzt für Allgemeinmedizin  -  A-5721 Piesendorf  -  Grabenweg 35  -  Tel 0043 (0)6549/7442-0  -  Fax -15  -  info@doc-uni.at