logo_animat

KELTENMEDIZIN

info@doc-uni.at

TOP AKTUELL

Verstauchung/Zerrung



Sehnen- und Bänderverletzung / Sehnenscheidenentzündung

Homöopathie:

Aconitum – Erstmittel nach Verletzung, und wenn das Gelenk sehr schnell heiß und rot wird.
Arnica -
Wundheilungsmittel,
Ruta – 
allgemeines Sehnen- und Bändermittel,
Rhus toxicodendron
– Besserung durch leichte Bewegung und warme Anwendung, Verschlimmerung durch Kälte, Nässe und Ruhe.
Bryonia – starke Entzündung und starke Schmerzen, die durch jede Bewegung und auch durch warme Anwendung verschlimmert werden, wogegen kalte Anwendungen, lokaler fester Druck und absolute Ruhe bessern. Die befallene Region ist oft leicht gerötet, geschwollen und berührungsempfindlich. Symphytum – Stechende Schmerzen im Bereich der Sehnenansätze – allgemeines Sehnenmittel,
Traumeel Tropfen – homöopathsiches Komplexmittel;

Schüssler Salze:
Nr. 1,9,11

Heilkräuter:
Beinwelltee, Schafgarbentee

Ätherische Öle:
Massieren mit Kamille, Kampfer, Eukalyptus, Lavendel und Rosmarin, vermischt mit Jojobaöl;

Edelsteintherapie:
Bernstein, Türkis, Perle, Rauchquarz, Katzenauge;

Nahrungsergänzungsmittel:
Nachtkerzenöl und natürliches Vitamin C

Äußerlich:
Basenwickel oder Basenbäder, Beinwell- oder Arnikaschnaps, Kohlblätterumschläge, Traumeelsalbe;

Therapien:
Bioresonanztherapie, Reiki, Akupunktur, Laserbehandlung, Kneippen, Magnetfeld, Eigenblutinjektionen;

 

Dr. univ. med. Josef A. Egger  -  Arzt für Allgemeinmedizin  -  A-5721 Piesendorf  -  Grabenweg 35  -  Tel 0043 (0)6549/7442-0  -  Fax -15  -  info@doc-uni.at